Auf dem Bild sieht man die Berater David Aigner, Tanja Bogner-Brandstetter, Johanna Wimplinger
Bild: AK OÖ

Bildungsberatung Arbeiterkammer

David Aigner, Tanja Bogner-Brandstetter und Johanna Wimplinger, drei Bildungsberater*innen der AK OÖ, werden auf der connect 2019 vertreten sein und freuen sich auf deine Anfragen. Für diesen Connect Blog haben sie schon jetzt einige Fragen für dich beantwortet.

Bild: AK OÖ

Wenn ich mich für den Sozialbereich interessiere, wie kann mir da die AK-Bildungsberatung helfen?

Zu uns kommen oft Leute, auch ältere, die in den sozialen Bereich wollen. Da muss man erst einmal abklären, was sie unter sozialem Bereich verstehen und wie konkret die Vorstellungen schon sind. 

Wenn jemand noch nicht genau weiß, in welche Richtung es gehen soll, kann man verschiedene Werkzeuge nutzen, wie man das für sich herausfinden kann. Z.B. den Berufsinteressentest, für Jugendliche auch unsere neue APP Jopsy, die AK-Potenzialanalyse, oder die Workshopreihe Kompetenz+Beratung.

Wir können in einem Beratungsgespräch auch einen Überblick schaffen, welche Berufe und Ausbildungen es gibt, bzw. wo diese in OÖ angeboten werden.

Für manche Ausbildungen braucht man eine Matura?

Ja, auch über Unterschiede der verschiedenen Wege „zur Matura“ oder alternative Wege zu einer Studienberechtigung für Fachhochschulen und Universitäten können wir umfassend informieren. Ob Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung, FH-Studienbefähigung oder Abendschule, … bei diesen Themen bist du in der AK-Bildungsberatung gut aufgehoben.

Wie läuft eine AK Bildungsberatung ab, kostet das was?

Die Bildungsberatung ist kostenlos, aufgrund von Förderungen durch den ESF, das BMBWF, das Land OÖ und die AK OÖ für alle in OÖ zugänglich und anbieterneutral – d.h. wir beraten niemals in Richtung eines bestimmten Bildungsanbieters, sondern haben immer die gesamte Angebots-landschaft auf unserem Radar. Im Mittelpunkt stehen immer die Fragen und Überlegungen der Ratsuchenden, auf die wir eingehen, zum Beispiel:

  • Wie kann ich meine berufliche Neuorientierung angehen? Wie kann ich meine berufliche Weiterentwicklung am besten umsetzen?
  • Welche Aus-/Weiterbildungswege passen für meine Entwicklungsziele?
  • Welche Aufnahmekrierien, -chancen gibt es für meine Wunschausbildung?
  • Wie kann ich die Ausbildung/Weiterbildung finanzieren? Welche Förderungen/Beihil-fen/Stipendien kann ich in Anspruch nehmen?
  • Wie schaut´s mit der Verwertbarkeit und mit Arbeitsmarktchancen aus?
  • Wie ist die Vereinbarkeit von Ausbildung, Arbeit und Familie? Kann ich Bildungskarenz oder Bildungsteilzeit nutzen?

Die Bildungsberatung hilft bei der Zielfindung und beleuchtet auch die für eine Umsetzung not-wendigen Rahmenbedingungen für erfolgreiche Bildungsaktivitäten. Sie unterstützt dabei, die nächsten Schritte zu strukturieren und macht Mut zum Umsetzen.

Wie und wo kann ich eure Angebote nutzen?

In der AK Linz kann man Bildungsberatung von Montag bis Freitag ab 7:30 Uhr in Anspruch nehmen. Am besten macht man sich über das Bildungstelefon 050/6906-1601 einen fixen Termin aus. Auch in allen 14 AK-Bezirksstellen stehen wir nach telefonischer Terminvereinbarung unter 050 6906-0 für persönliche Beratungsgespräche zur Verfügung. Außerdem kann man übers Bildungstelefon, per E-mail oder durch eine Online-Beratung mit der AK Bildungsberatung Kontakt aufnehmen. So haben wir über 10.000 Beratungskontakte im Jahr.

Basisinfos zu Aus- und Weiterbildung sowie hilfreiche Tools bieten wir auch auf der AK-Website ooe.arbeiterkammer.at/bildung.

Euch findet man auch auf der connect im November?

Ja, wir sind am 19.11.19 wieder auf der connect und freuen uns schon auf die kommenden Beratungsgespräche. Anmeldung ist keine notwendig. Wer an diesem Tag keine Zeit hat, kann sich gerne jederzeit auch einen Termin für ein Beratungsgespräch in der AK ausmachen.

Kontaktdaten für ganz OÖ:

AK Bildungstelefon: 050/6906-1601
E-mail: bildungsinfo@akooe.at
Online-Beratung: ooe.arbeiterkamer.at/bildungsberatung-online
Website: ooe.arbeiterkammer.at/bildung

erneut ausgezeichnet

Die kostenlose Bildungsberatung der Arbeiterkammer Oberösterreich wurde heuer zum vierten Mal vom Österreichischen Institut für Berufsbildungsforschung mit Bestnoten ausgezeichnet.

 

Zurück